Verkauf

Sony PXW-X70

Kompakter XDCAM-Camcorder mit 1,0-Exmor-R-CMOS-Sensor mit 12-fachem Zoomobjektiv
Artikelnummer
PXW-X70//C

Versandfertig in: ca. 14 Tagen

1.901,30 € * 2.281,56 € **
Sony

Genießen Sie unsere rasche Bestellabwicklung

Kontaktieren Sie uns bei Fragen

Fragen Sie uns betreffend Rückgabe und Umtausch

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und erhalten Sie unglaubliche Angebote

info@etas24.com
etas@etas.at

Kompakter XDCAM-Camcorder mit 1,0“-Exmor-R™-CMOS-Sensor mit 12-fachem Zoomobjektiv, der in XAVC, AVCHD und DV aufzeichnet

Technische Daten:

Betriebsspannung: DC-Eingang: 8,4 V, Akku: 6,8 V/7,2 V

Leistungsaufnahme: Ca. 5,5 W (während der Aufnahme mit Sucher und XAVC HD 1.080/60i 50 Mbit/s); Ca. 5,8 W (während der Aufnahme mit LCD und XAVC HD 1.080/60i 50 Mbit/s)

Betriebstemperatur: 0 bis +40 °C

Lagertemperatur: -20 °C bis +60 °C

Akku-Betriebsdauer: Ca. 120 Min. mit Akku NP-FV70 (während der Aufnahme mit LCD, XAVC 1.080/60i, 50 Mbit/s); Ca. 200 Min. mit Akku NP-FV70 (während der Wiedergabe mit LCD, XAVC 1.080/60i, 50 Mbit/s)

Aufnahmeformat (Video):
XAVC QFHD: MPEG-4 AVC/H.264 4:2:0 Long Profile
XAVC HD: MPEG-4 AVC/H.264 4:2:2 Long Profile
XAVC Proxy: MPEG-4 AVC/H.264 4:2:0 Long Profile
AVCHD: Mit dem Format MPEG-4 AVC/H.264 AVCHD 2.0 kompatibel
DV

Aufnahmeformat (Audio):
XAVC QFHD: Lineares PCM 2 Kanäle, 24 Bit, 48 kHz
XAVC HD: Lineares PCM 2 Kanäle, 24 Bit, 48 kHz
XAVC Proxy: AAC-LC 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz
AVCHD: Lineares PCM 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz/Dolby Digital 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz
DV: Lineares PCM 2 Kanäle, 16 Bit, 48 kHz

Bildwechselfrequenz bei der Aufnahme:
XAVC QFHD (3.840 x 2.160) bei 29,97p, 25p, 23,98p, 60 Mbit/s
XAVC HD (1.920 x 1.080) bei 59,94p, 50p, 50 Mbit/s/35 Mbit/s
XAVC HD (1.920 x 1.080) bei 59,94i, 50i, 50 Mbit/s/35 Mbit/s/25 Mbit/s
XAVC HD (1.920 x 1.080) bei 29,97p, 25p, 23,98p, 50 Mbit/s/35 Mbit/s
XAVC HD (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, 50 Mbit/s
XAVC Proxy (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 23,98p, 9 Mbit/s
XAVC Proxy (640 x 360) bei 59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 23,98p, 3 Mbit/s

Bildwechselfrequenz bei der Aufnahme:
AVCHD (1.920 x 1.080) bei 59,94p, 50p, PS-Modus (28 Mbit/s)
AVCHD (1.920 x 1.080) bei 59,94i/50i/29,97p/25p/23,98p, FX-Modus (24 Mbit/s), FH-Modus (17 Mbit/s)
AVCHD (1.280 x 720) bei 59,94p, 50p, FX-Modus (24 Mbit/s), FH-Modus (17 Mbit/s), HQ-Modus (9 Mbit/s)
DV (720 x 480) bei 59,94i, 25 Mbit/s
DV (720 x 576) bei 50i, 25 Mbit/s

Aufnahme-/Wiedergabezeit:
XAVC QFHD mit LPCM 2 Kanäle bei 29,97p 60 Mbit/s
Ca. 100 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
XAVC QFHD mit LPCM 2 Kanäle bei 25p 60 Mbit/s
Ca. 100 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
XAVC QFHD mit LPCM 2 Kanäle bei 23,98p 60 Mbit/s
Ca. 100 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
XAVC HD mit LPCM 2 Kanäle 50 Mbit/s
Ca. 120 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
XAVC HD mit LPCM 2 Kanäle 35 Mbit/s
Ca. 170 Min. mit 64-GB-Speicherkarte

Aufnahme-/Wiedergabezeit
XAVC HD mit LPCM 2 Kanäle 25 Mbit/s
Ca. 220 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
AVCHD mit LPCM 2 Kanäle PS-Modus
Ca. 290 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
Ca. 145 Min. mit 32-GB-Speicherkarte
AVCHD mit LPCM 2 Kanäle FX-Modus
Ca. 340 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
Ca. 170 Min. mit 32-GB-Speicherkarte
AVCHD mit LPCM 2 Kanäle FH-Modus
Ca. 450 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
Ca. 225 Min. mit 32-GB-Speicherkarte
DV
Ca. 280 Min. mit 64-GB-Speicherkarte
Ca. 140 Min. mit 32-GB-Speicherkarte

Brennweite
f = 9,3 - 111,6 mm 
entspricht f = 29,0 - 348,0 mm bei 35-mm-Objektiv (16:9) 
entspricht f = 35,5 - 426,0 mm bei 35-mm-Objektiv (4:3)

Mindestlichtstärke
[60i]2 3 Lux (Verschlusszeit 1/60, Blende/Verstärkung AUTO [50i]*3 3 Lux (Verschlusszeit 1/50, Blende/Verstärkung AUTO)
[60i]2 1.7 Lux (Verschlusszeit 1/30, Blende/Verstärkung AUTO) [50i]*3 1.7 Lux (Verschlusszeit 1/25, Blende/Verstärkung AUTO) 

Shutter-Geschwindigkeit
[60I]2: 1/8 - 1/10.000 (1/6 - 1/10.000 bei Aufnahmen mit 24p)
[50i]3: 1/6 - 1/10.000

Slow- & Quick-Motion-Funktion
[60i]2: 1.080p: auswählbare Bildwechselfrequenz von 1, 2, 4, 8, 15, 30, 60 Bildern/s 
[50i]3: 1.080p: auswählbare Bildwechselfrequenz von 1, 2, 3, 6, 12, 25, 50 Bildern/s

Objektivfassung: Fix

Zoomfaktor: 12-fach (optisch), servo

Irisblende: F2,8 - F4,5 automatisch/manuell auswählbar

Fokus: AF/MF auswählbar, 10 mm bis unendlich (Weit), 1.000 mm bis unendlich (Tele)

Bildstabilisator: Ein/Aus wählbar, Lens-Shift

Filterdurchmesser: M62 mm

Bildsensor: 1,0“-Exmor-R-CMOS-Sensor mit rückwärtiger Beleuchtung (13,2 mm x 8,8 mm)

Effektive Bildelemente: Ca. 14,2 Megapixel (16:9)/ca. 10,6 Megapixel (4:3)

Integrierte optische Filter: AUS: Clear, 1: 1/4ND, 2: 1/16ND, 3: 1/64ND

Weißabgleich: Voreingestellt (innen: 3.200 K, außen: 5.600 K ± 7 Schritte, Einstellungsbereich der Farbtemperatur: 2.300 - 15.000 K) 
One-Push A, B, automatisch auswählbar

Verstärkung: -3, 0, 3, 6, 9, 12, 15, 18, 21, 24, 27, 30, 33 dB, AGC

Gammakurve: Auswählbar

Audioeingang: XLR, 3-polig (weiblich) (2 x), Line/Mic/Mic +48 V auswählbar

Videoausgang: Integriert in Multi/Micro-USB-Anschluss (1 x), Composite 1,0 Vss, 75 Ω

Audioausgang: Integriert in Multi/Micro-USB-Anschluss

SDI-Ausgang: BNC, 3G/HD/SD; Normen: SMPTE 424M/292M/259M

USB: Multi/Micro-USB-Anschluss

Kopfhörerausgang: Stereo-Klinkenbuchse

Lautsprecherausgang: Mono

DC Eingang: DC-Eingangsbuchse

Fernbedienung: Integriert in Multi/Micro-USB-Anschluss

HDMI Ausgang: Typ A

Lieferumfang:
XLR-Griff
Sonnenblende
Objektivklappe
große Augenmuschel
Zubehörschuh-Set
USB-Kabel
Akkusatz (NP-FV70)
Netzteil (AC-L200D)
Stromkabel (Netzkabel)
Drahtlose Fernbedienung (RMT-845)
Lithium-Batterie (CR2025) für die drahtlose Fernbedienung
Bedienungsanleitung

 

Weitere Informationen
ArtikelnummerPXW-X70//C
HerstellerSony
Versandfertig inca. 14 Tagen
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Sony PXW-X70
Kunden Fragen
Soll ich eine Kamera mit einem HDMI oder einen SDI Anschluss kaufen?

Diese Frage ist so gar nicht so einfach zu beantworten, denn es hängt ganz stark vom Einsatz der Kamera ab. SDI ist ein seriell digitales Signal, dass auch über sehr hohe Entfernungen übertragen werden kann. Bei HDMI sind die Entfernungen, die man mittels...

Bitte beachten Sie, dass nur angemeldete Benutzer Fragen stellen können.